28. Jan. 2014 – zum heutigen Evangelium

28. Jan. 2014 – zum heutigen Evangelium

Mk  3,31-325
Mk 3,34-35   34Und er blickte auf die Menschen, die im Kreis um ihn herumsaßen, und sagte: Das hier sind meine Mutter und meine Brüder. 35Wer den Willen Gottes erfüllt, der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter.
Eigentlich tun die, die gerade um Jesus herumsitzen nicht viel. Ist das der Wille Gottes, einfach bei Jesus zu sein?
Bei Jesus zu sein meint wohl, auf ihn zu hören, an ihn zu glauben, mit ihm in einem inneren Austausch zu stehen, sich  mit ihm sich auf den Weg machen,  ihn als Wahrheit annehmen, sein Heil zu empfangen. 
Bei Jesus sein, da kann sich der Wille Gottes dann mehr und mehr erschließen, der vor allem eines will, alle Menschen in seine Gemeinschaft zu führen, damit sie gerettet sind. 
Bei Jesus sein, ihm zu Füßen zu sitzen, ist Voraussetzung, dass man schließlich weiß, um was es geht und man es dann auch tut.


Die Kommentare sind geschlossen.